Magdalena

 

Der Name mach entstand aus der Kombination meines Vor- und Nachnamens Magdalena Achleitner.

Mach entspricht auch meiner Arbeitsweise, neue Ideen schnell auszuprobieren und zu testen und erst wenn ich eine genaue Vorstellung habe, die endgültige Version zu fertigen.

 

Dafür können dutzende Papierdummies gebastelt, oder Skizzen erstellt werden. Generell arbeite mich gerne in eine Thematik ein, bis ich ein Gefühl dafür entwickle, was von der Gestaltung benötigt wird und auf welche Weise dieses Ziel erreicht werden soll. Deshalb arbeite ich lieber an Projekten, deren Inhalt meinen Interessen und Wertvorstellungen entspricht und deren Intentionen mich bewegen und begeistern.

Ich bin nicht der Meinung, dass Gestaltung das Hübschmachen eines zu verkaufenden Gegenstands ist und ich arbeite besonders gern für und mit Menschen, die diese Einstellung mit mir teilen.

 

Meine Lieblingsgebiete der Gestaltung sind Illustration, bei der ich es liebe sowohl digital als auch analog mit verschiedenen Stilen zu experimentieren und Packaging Design, bei dem ich besonders auf Haptik und Benutzbarkeit Wert lege. In letzter Zeit experimentiere ich auch hin und wieder mit Film und Animation und schreibe Texte.

 

Die beste Art jemanden kennen zu lernen ist zu erfahren was sie oder ihn begeistert. Das Video am Anfang der Seite ist deshalb der Versuch mich über das unpersönliche Medium Internet persönlich bei dir vorzustellen.

 

Das Video entstand in Zusammenarbeit mit, und wurde vertont von Andreas Nagl.